TEPPICHREPARATUR IN MANNHEIM

Reparatur von Schäden

Ein Teppich ist zwar ein Stück Kunsthandwerk, gleichzeitig aber auch ein Gebrauchsgegenstand. Man nutzt ihn meist täglich – aber erfreut sich auch täglich an ihm. Doch was, wenn ein Teppich einen Schaden aufweist? Dann ist der Wert des Teppichs enorm gemindert. Egal ob abgetretene Fransen, dünne Stellen, Falten, Risse, Löcher oder Mottenfraß. Die Werkstatt RUMI ist hier eine der ersten Adressen Bayerns – mit besten Referenzen: Museen, Sammler und Schlösser sind unsere Auftraggeber für Teppichreparaturen.

Teppichreparatur für Mannheim:

  • Abholung des Teppichs aus Mannheim von einem Fachmann –
    die Abholung kann aus München und in ganz Süddeutschland erfolgen
    (Baden-Württemberg und Bayern)
  • Begutachtung der Schäden
  • Abklären der notwendigen bzw. sinnvollen Maßnahmen (Reparatur? Restauration? Erhalt des Status-Quo?)
  • Reparatur des Teppichs
  • Erstellen eines Gutachtens für Versicherungen im Falle von Wasser- oder Feuerschäden

RUMI-Kompetenz für Ihren Teppich:

  • Durchführen der Arbeiten ausschließlich durch zertifizierte Restauratoren
  • Einsatz von (auch antiken) Originalwollen mit den entsprechenden Färbeverfahren
  • Bevorratung von über 1.000 verschiedenen Wollen der verschiedensten Provenienzen
Galerie RUMI | Service | Teppichreparatur

Werkstatt RUMI: Unter Aufsicht des vereidigten Sachverständigen Reza Bonakdar

Wir arbeiten für unsere Teppichreparatur in Mannheim und der Region mit ausgesuchten Spezialisten, die wir z. T. mit Unterstützung des ehem. bayerischen Ministerpräsidenten Günter Beckstein sowie des ehem. bayerischen Innenministers Joachim Herrmann aus dem Iran zu uns geholt haben – weil es Personen mit diesem speziellen Fach-Know-how auf dem hiesigen Markt nicht gibt.

Das außergewöhnliche Können dieser ausgebildeten Fachkräfte kommt jedem Teppich aus der Region Mannheim zugute, der in der Werkstatt RUMI repariert wird.

Einen Blick in unsere Teppichwerkstatt bietet Ihnen unser RUMI-Magazin auf S. 20 und 21.

Vor und nach der Teppichreparatur   >> weitere Beispiele

Partner von Sammlern, Schlössern und Museen

Sammler gehören neben Schlössern und Museen mit zu den kritischsten Auftraggebern für Teppichreparaturen – weil sie in der Regel über außerordentlich hochwertige und sensible Stücke verfügen. Dass sie unsere Werkstatt immer wieder beauftragen, spricht für sich.

Teppichschäden können viele Ursachen haben

Verfärbungen, Trittwellen, Abnutzung oder Abrieb, Schäden durch Brand oder Motten, Ausfransen, Löcher und Kantenschäden – die Bandbreite möglicher Teppichschäden ist groß – aber es gibt keinen Schaden, den man nicht beheben kann. Da aber Schäden oft Ausgangspunkt für weitere Schädigungen sein können, lohnt es sich fast immer, Schäden fachkundig beseitigen zu lassen. Eine Übersicht über die häufigsten Schäden an Teppichen finden Sie in unserem Almanach der Schäden.